top of page

David Fox

Shiatsu Praktiker

David Fox.jpg

Shiatsu Schwerpunkte:

Shiatsu für alleinerziehende Mütter, Shiatsu als Begleitung bei bipolaren und psychotischen Zuständen, sensibles Arbeiten mit Personen mit LGBTQIA+ und BIPOC* Hintergrund, Shiatsu und Spiritualität, Shiatsu als Ritual, Shiatsu und Sexualität, Shiatsu und Sucht, Shiatsu für Kulturschaffende 

Beruflichen Hintergründe:

DJ, Musikproduzent, Club-Veranstalter und Betreiber, Kinder- und Jugendarbeit, Gastronomie, Tonträger-Verkauf und Vertrieb

Wie ich zu Shiatsu gekommen bin:

Meine Intuition, das Interesse an der Überschneidung von Seele und Körper, durch das Kaurimuschel-Orakel (Merindilogun) 

Shiatsu-Ausbildung: 

International Academy for Hara Shiatsu

Warum ich Shiatsu gerne mache:

Weil ich die Menschen liebe und nie aufhöre fasziniert zu sein, wie viel Potential, Geschichte und Überraschung in den Tiefen der Meridiane, des Körpers und der Seele schlummern und ich nun eine Arbeit machen darf, in der ich alle meine Interessen und Kompetenzen einfließen lassen kann.

Persönliche Interessen abseits von Shiatsu: 

Die Spiritualität der Yorùbá in Nigeria und Diaspora (Iṣeṣe/Candomblé/Lucumi), Musik, Poesie, Kochen, Kunst, Aktivismus, Qigong, Schamanismus und traditionelle/indigene Medizin und Pflanzenkunde

Praxis-Arbeitszeiten:

Mo-Fr. 10h-20h
Samstags/Sonntags: Je nach Absprache


Lieblings-Zitat:

Seleru Agbo
Ein Strom der Medizin
Agbara Agbo
Ein Strom der Kräutermedizin
L'Osun fi n wo m
o re
War Osun's Wasser
Ki Dokita O to de
Vor der Ankunft westlicher Ärzte”

Oriki für Osun

Kontakt:

Praxis:

Raaber-Bahn Gasse 9/3, 1100 Wien

somatic.poetry.shiatsu@gmail.com

+43 677 6153401

www.shiatsu-wien.life

FacebookInstagram

bottom of page